Do. 21.11.2019 | 18.00 Uhr

Ort: Emil Schumacher Museum | Museumsplatz 1 | 58095 Hagen
Eintritt frei
Veranstalter: Förderverein Emil Schumacher Museum e.V. mit Unterstützung des Kulturverein Westfalen e.V.
Ermöglicht durch: Werner Richard-Dr. Carl Dörken-Stiftung

Florian Boos Nonett

Kunst wird Klang – Uraufführung

Emotionen in den Werken berühmter Künstler klanglich zu Tage fördern, das beschäftigt Florian Boos – vielfach ausgezeichneter Jazzmusiker, Bandleader und Komponist – und seine Band seit 2016. Nachdem sie Vincent Van Gogh und Amedeo Modigliani musikalisch ihre Reverenz erwiesen haben, widmen sie sich nun aus aktuellem Anlass Bildern von Bauhauskünstlern aus der Sammlung des Osthaus Museums. Um den Kunstwerken nahezukommen, greifen Boos und seine Musiker auf alle Möglichkeiten zwischen Jazz, Indie-Pop und zeitgenössischer Musik zurück.
Das neue Kompositionsprojekt und die Uraufführung in Hagen verdankt sich der großzügigen Unterstützung der Werner Richard-Dr. Carl Dörken-Stiftung, Herdecke.

Foto © Manuela Pavlovskis