So. 27.10.19, 17.00 Uhr

Ort: Brunsteinkapelle, Schonekindstr. 30, 59494 Soest
Tickets: AK 18 € / VVK 15 € bei Hellwegticket, Tel. 02921 31101 www.hellwegticket.de
Reservierungen: booking@kulturverein-westfalen.de
Veranstalter: Kulturverein Westfalen e.V. in Kooperation mit dem Kunstverein Kreis Soest e.V:

Klassik trifft Jazz in der Brunsteinkapelle

Duo Giussani & Two for the Road

Duo Giussani
Pauline Stephan, Violoncello & Julian Richter, Gitarre

Es ist ein interessantes Programm, das die beiden jungen Musiker des Duo Giussani für diesen Abend zusammgestellt haben. Pauline Stephan, Violoncello und Julian Richter, Gitarre spielen Originalstücke für diese besondere Besetzung, aber auch diverse Bearbeitungen sowie eigene Arrangements. Dabei reicht das Repertoire von Vivaldi über den Spanier Granados bis hin zu der estnischen Komponistin Ester Mägi. Das Duo Giussani fasziniert mit einer Spielfreude, die sich unmittelbar auf die Zuhörer überträgt. Seit 2018 ist das Duo Giussani Stipendiat der Stiftung „Live Music Now“ von Yehudi Menuhin.

Two for the Road
Uli Bär, Kontrabass & Felix Krampen, Gitarre

Vielfarbig ist der swingende Dialog zwischen Uli Bär am Kontrabass und Felix Krampen an der Gitarre. In ihren Konzerten geht es um Sommer, Sonne und Samba. Da treffen die Beatles auf Bach und Musik des Jazz-Gitarristen Pat Metheny auf eine Ballade des Südamerikaners Egberto Gismonti. Die kleine Eisenbahn von Villa-Lobos führt zu Bärs Tango unter dem Hochofen, womit auch das Ruhrgebiet vertreten ist. Die Arrangements aller Stücke haben die beiden Musiker selbst geschrieben. Ihr Jazz ist romantisch, zeitgemäß, kammermusikalisch und offen für Berührungen mit Folk und Pop.

Two for the Road © Volker Beushausen