DIESES KONZERT MUSS LEIDER AUSFALLEN

Do. 21.05.2020 | 18.00 Uhr

Ort: Emil Schumacher Museum | Museumsplatz 1 | 58095 Hagen
Karten: 10€, VVK: Buchhandlung am Rathaus, Tel.: 02331 32689
Kartenreservierungen: www.booking@kulturverein-westfalen.de
Veranstalter: Förderverein Emil Schumacher Museum e.V. mit Unterstützung des Kulturverein Westfalen e.V.

Maurizio di Fulvio Quartett

Jazz aus Süditalien mit Temperament und Energie

Das Quartett um den weltweit auftretenden Gitarristen Maurizio di Fulvio aus Pescara (Apulien) und den sizilianischen Trompeter Gregorio Mangano aus Palermo bietet klangvollen italienischen Jazz. Ihre Konzerte gelten als temperamentvoll und energisch, raffiniert und verziert, immer zwischen Tradition und Innovation schwebend.

Das Publikum ist eingeladen, eine Musik zu hören, die offen und freundlich ist und die eine starke Verbindung zur Vergangenheit aufrechterhält. Die Zuhörer erwartet eine spannende Reise in die Welt des Jazz, bei der di Fulvio und Mangano auch unbekannte Kompositionen aus ihrer süditalienischen Heimat präsentieren werden. Mit dabei sind Uli Bär (Kontrabass) und Benny Mokross (Percussion)

Maurizio di Fulvio, Gitarre
Gregorio Mangano, Trompete
Uli Bär, Kontrabass
Benny Mokross, Percussion

© Künstlerfoto