Die Hellweg-Region

 

Ein Schmelztiegel der Kulturen, Nationalitäten und Stilistiken. Profi-Musiker gehen nahezu täglich in Jazz-Clubs und Theatern ein und aus. Ambitionierte Newcomer stehen mit ihren Vorbildern gemeinsam auf der Bühne. Die Rede ist nicht etwa von New Orleans, Chicago oder von New York. Wir reden vom Hellweg – eine der lebhaftesten Jazz-Regionen Deutschlands, direkt vor Ihrer Haustür.

Take 5 lädt Sie erneut ein, den Jazz in der Hellweg-Region in seiner Vielfalt zu entdecken. Thematischer Überbau ist diesmal der Begriff Integration. Dies ist nicht nur ein Thema des Jazz – denn immer schon haben Musiker verschiedene Parameter in die Sprache des Jazz integriert und somit zur kulturellen Völkerverständigung beigetragen. Integration ist heute aktueller denn je, vor allem in der Politik. Daher beginnt Take 5 mit einem Eröffnungskonzert, das internationale Weltklasse-Musiker aus Jazz und Klassik vereint.

Auch andere Veranstaltungen beleuchten dieses Thema im Lichte des Jazz. So stehen neben den Highlights zwei integrierende Projekte mit regionalen Musikern im Vordergrund: Die Soester Hellway2High Big Band um Patrick Porsch sowie das Kinderjazzprojekt „Oh, wie schön ist Afrika“ um Uli Bär.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!